Fachoberschule (FOS) – Wirtschaft - Agrarwirtschaft – Form B

Zugangsvoraussetzungen

Die Voraussetzungen für den Besuch der  Fachoberschule Form B (Dauer: 1 Jahr) der Philipp-Holzmann-Schule sind  der mittlere Bildungsabschluss und eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung.

Unterricht

In der Organisationsform B werden Sie in einem Jahr an fünf  Tagen in der Woche in fachtheoretischen Unterricht in der Fachrichtung Agrarwirtschaft und allgemeinbildendem Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik/Wirtschaft, Chemie und Ethik/Religion auf die Abschlussprüfung vorbereitet.

Abschluss

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erlangen Sie die Fachhochschulreife. Diese berechtigt zum Studium an Fachhochschulen in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland oder eines gestuften Studienganges an einer Universität in Hessen.